Zu Artikeldetails zurückkehren Sozialökologische Perspektiven auf die Postwachstumsstadt