IZT Kongreß Sustainable City - Städte und Regionen im Prozeß der nachhaltigen Entwicklung Berlin, 18. Februar 1997

Nachrichten: Seminare/Kongresse/Veranstaltungen

IZT Kongreß

Sustainable City - Städte und Regionen im Prozeß der nachhaltigen Entwicklung
Berlin, 18. Februar 1997

Die Zeit drängt, denn gemäß Vereinbarung der Staatengemeinschaft auf dem UN-Gipfel in Rio de Janeiro im Mai 1992 sind auch die Kommunen weltweit in der Pflicht, vor Ort einen Prozeß für eine Lokale Agenda 21 bis zum Jahr 1996 in Gang zu setzen. Bislang haben jedoch nur knapp 2 Prozent der deutschen Kommunen mit der Konzipierung und Umsetzung einer Lokalen Agenda 21 begonnen, während sich in Schweden bereits über 90 % und in Großbritannien über 40 % aller Städte und Gemeinden am "Nach-Rio-Prozeß" aktiv beteiligen.

Die meisten deutschen Städte und Gemeinden brauchen dringend Hilfe und Unterstützung. Die größten Defizite bestehen in den Bereichen Wirtschaft, Beschäftigung und Qualifikation. Vor allem in der lokalen Wirtschaft muß das kommunalpolitische Engagement aller beteiligten Akteure dringend gestärkt werden, um den notwendigen Wandel zu einer nachhaltigen Entwicklung zu fördern (Einschränkung des stofflichen und energetischen Ressourcenverbrauchs, Verringerung der Emissionen und Immissionen, Verstärkung technisch-organisatorischer Innovationen, Schaffung zukunftsträchtiger Arbeitsplätze und angemessener Qualifikationen (etc.). Immerhin zeigt eine Reihe positiver Beispiele im In- und Ausland, daß es durchaus zukunftsfähige Handlungskonzepte und Verfahrensweisen gibt.

Mit dem Kongreß sollen der Dialog zwischen den Akteuren aus Verwaltung, örtlichen Organisationen, der Privatwirtschaft und den Bürgern gefördert und gleichzeitig ein dringendes Informationsbedürfnis nach "guten Modellen" befriedigt sowie Orientierungshilfen für "gangbare Wege" aufgezeigt werden.

Anmeldungen werden bis spätestens 20. Januar 1997 erbeten.

Kontakt

Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
Schopenhauerstraße 26, D-14129 Berlin
Tel.: + 49 30 803088-0
Frau Wölk -33