Macroeconomic Cost Saving Potentials through Automated Driving

An Economic Estimation for Germany

Authors

DOI:

https://doi.org/10.14512/tatup.27.2.23

Keywords:

autonomous vehicles, automated driving, safety congestion macroeconomic cost reduction

Abstract

This study estimates the macroeconomic cost saving potentials, that might be achieved through automated driving in Germany. The new technologies of autonomous vehicles can contribute to accident and congestion reductions and might also lower parking problems in inner cities. Our assessment shows an annual cost saving potential of 24.9 bill. Euro at mid-level market penetration. This corresponds to 0.8 % of the German GDP in 2016, which is considerably high compared to the economic growth of 1.9 % in the same year. Of particular interest here are also cost savings per car in order to compare private costs with socially realized benefits. We estimate cost savings of 1,351 Euro per year and car at mid-level market penetration.

 

References

Auto und Verkehr (2016): Parkgebühren in deutschen Städten vergleichsweise niedrig. Online verfügbar unter http://auto-und-verkehr.de/parkgebuehren-deutschen-staedten-vergleichsweise-niedrig/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Barter, Paul (2013): „Cars are parked 95% of the time“. Let’s check! In: Blog Reinventing Parking. Online verfügbar unter http://www.reinventingparking.org/2013/02/cars-are-parked-95-of-time-lets-check.html, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Baum, Herbert; Kranz, Thomas; Westerkamp, Ulrich (2010): Volkswirtschaftliche Kosten durch Straßenverkehrsunfälle in Deutschland. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen. Mensch und Sicherheit, HeftM (208). Bremerhaven: Verlag für neue Wissenschaft.

Dellenback, Steven (2013): Director, Intelligent Systems Department, Automation and Data Systems Division, Southwest Research Institute. Communication by Email, 26. 05. 2013.

Die Welt (2009): Rasende Autofahrer senken das Staurisiko. Online verfügbar unter https://www.welt.de/motor/article4252977/Rasende-Autofahrer-senken-das-Staurisiko.html, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Fagnant, Daniel; Kockelman, Kara (2015): Preparing a nation for autonomous vehicles. Opportunities, barriers and policy recommendations. In: Transportation Research Part A: Policy and Practice 77, S. 167–181. DOI: https://doi.org/10.1016/j.tra.2015.04.003

HEATCO – Developing harmonised European approaches for transport costing and project assessment (2005): Deliverable 5. Proposal for harmonised guidelines. Online verfügbar unter http://heatco.ier.uni-stuttgart.de/HEATCO_D5.pdf, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Kanter, Zack (2015): How Uber’s autonomous cars will destroy 10 million jobs and reshape the economy by 2025. Blog. Online verfügbar unter http://zackkanter.com/2015/01/23/how-ubers-autonomous-cars-will-destroy-10-million-jobs-by-2025, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Litman, Todd (2016): Parking management. Strategies, evaluation and planning. Victoria Transport Policy Institute. Online verfügbar unter: http://www.vtpi.org/park_man.pdf, zuletzt geprüft am 07. 06. 2018.

Maurer, Markus; Gerdes, Christian; Lenz, Barbara; Winner, Hermann (2015): Autonomes Fahren. Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte. Berlin: Springer. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-45854-9

Sessa, Carlo et al. (2015): D27.2 Results on the on-line DELPHI survey. CityMobil2. Online verfügbar unter: http://www.citymobil2.eu/en/upload/Deliverables/PU/D27%202%20Results%20on%20the%20on-line%20DELPHI%20survey.pdf, zuletzt geprüft am 08. 06. 2018.

Shladover, Steven; Su, Dongyan; Lu, Xiao-Yun (2012): Impacts of cooperative adaptive cruise control on freeway traffic flow. In: Transportation Research Record: Journal of the Transportation Research Board (2324), S. 63–70. DOI: https://doi.org/10.3141/2324-08

Statistisches Bundesamt (2013): Verkehr auf einen Blick. Online verfügbar unter https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Querschnitt/BroschuereVerkehrBlick0080006139004.pdf?__blob=publicationFile, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Stern, Raphael et al. (2017): Dissipation of stop-and-go waves via control of autonomous vehicles. Field experiments. In: Transportation Research Part C: Emerging Technologies (89), S. 205–221. DOI: https://doi.org/10.1016/j.trc.2018.02.005

strategy& (Hg.) (2016): Connected car report 2016. Opportunities, risk, and turmoil on the road to autonomous verhicles. Online verfügbar unter https://www.strategyand.pwc.com/media/file/Connected-car-report-2016.pdf, zuletzt geprüft am 07. 06. 2018.

Umweltbundesamt (2011): Klimaschutz im Stadtverkehr. Online verfügbar unter https://www.umweltbundesamt.de/klimaschutz-im-stadtverkehr, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Zeit Online (2012): So parken wir morgen. Online verfügbar unter https://www.zeit.de/mobilitaet/2016-04/autonomes-fahren-parken-bosch, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Forschungsdaten:

APCOA PARKING (2013): Jede Parkplatz-Suche verschlingt unnötig viel Zeit und Geld. Online verfügbar unter http://www.apcoa.de/nachrichten/extra-news/parking-studie.html, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

INRIX (2016): Global traffic scorecard. Ein Leitfaden zur Stausituation in Deutschland. Online verfügbar unter http://inrix.com/resources/inrix-2016-traffic-scorecard-germany/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

INRIX (2017): The impact of parking pain in the US, UK and Germany. Online verfügbar unter http://www2.inrix.com/research-parking-2017, zuletzt geprüft am 06. 05. 2018.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (2016): Verkehrsunfälle. Anzahl. Online verfügbar unter https://www.deutschlandinzahlen.de/?621, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Kraftfahrt-Bundesamt (2017): Der Fahrzeugbestand im Überblick am 1. Januar 2017 gegenüber 1. Januar 2016. Online verfügbar unter https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/Ueberblick/2017_b_ueberblick_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=8, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statista (2017a): Bestand an Kraftomnibussen mit Diesel-Motor in Deutschland von 1996 bis 2017 (in 1.000 Stück). Online verfügbar unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/251774/umfrage/bestand-an-kraftomnibussen-mit-diesel-motor-in-deutschland/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statista (2017b): Bestand an Lkw mit Diesel-Motoren in Deutschland von 1998 bis 2017 (in 1.000 Stück). Online verfügbar unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/251786/umfrage/bestand-an-lkw-mit-diesel-motor-in-deutschland/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statista (2017c): Durchschnittlicher Benzinpreis in Deutschland in den Jahren 1972 bis 2017 (Cent pro Liter Superbenzin). Online verfügbar unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/776/umfrage/durchschnittspreis-fuer-superbenzin-seit-dem-jahr-1972/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statista (2017d): Durchschnittlicher Preis für Dieselkraftstoff in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2017* (Cent pro Liter). Online verfügbar unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/779/umfrage/durchschnittspreis-fuer-dieselkraftstoff-seit-dem-jahr-1950/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statista (2017e): Statistiken zum Thema Autofahrer. Online verfügbar unter https://de.statista.com/themen/759/autofahrer/, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Statistisches Bundesamt (2017) 2016. Mehr Unfälle, aber weniger Verkehrstote als jemals zuvor. Online verfügbar unter https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2017/07/PD17_230_46241pdf.pdf?__blob=publicationFile, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Umweltbundesamt (2012): Daten zum Verkehr. Online verfügbar unter https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/publikation/long/4364.pdf, zuletzt geprüft am 23. 05. 2018.

Published

02.07.2018

How to Cite

1.
Roos M, Siegmann M. Macroeconomic Cost Saving Potentials through Automated Driving: An Economic Estimation for Germany. TATuP [Internet]. 2018 Jul. 2 [cited 2022 Aug. 17];27(2):23-30. Available from: https://www.tatup.de/index.php/tatup/article/view/132