Akzeptanz von Pflegerobotern im Krankenhaus

Eine quantitative Studie

Schlagworte: assistive technology acceptance research, care robots, service robots, hospital, assisted living

Abstract

Angesichts des Pflegefachkräftemangels wird unter anderem darüber diskutiert, Pflegeroboter zur Pflege älterer Menschen im Krankenhaus einzusetzen. Es wurden 120 Seniorinnen und Senioren in einer betreuten Wohnanlage zu ihrer Einstellung gegenüber den Pflegerobotermodellen RIBA, Care-O-bot, Pepper und Paro befragt. Die Befragten lehnen Pflegeroboter im Krankenhaus nicht grundsätzlich ab, Akzeptanz und Skepsis hängen aber stark vom Einsatzszenario ab. Wenn Senioren Informationen zu Pflegerobotern erhalten, kann dies die Neugier auf neue Technologien wecken. Die große Mehrheit der Befragten geht davon aus, dass Pflegeroboter Pflegekräfte körperlich und zeitlich entlasten können. Es ist anzunehmen, dass die Akzeptanz für Pflegeroboter steigen wird, wenn Betroffene in die Technologieentwicklung und deren Integration in die Pflegepraxis eingebunden werden.

Veröffentlicht
08.07.2019
Zitationsvorschlag
HONEKAMP, I.; SAUER, L.; WACHE, T.; HONEKAMP, W. Akzeptanz von Pflegerobotern im Krankenhaus. TATuP Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis, v. 28, n. 2, p. 58-63, 8 Juli 2019.